Besuch des buddhistischen Klosters Letzehof

Am Freitag, dem 13. September besuchten die 8. Klassen das 1983 gegründete buddhistische Kloster Letzehof. Nach einer kurzen, aber doch anstrengenden Wanderung durch den Wald gelangten wir auf das Areal des buddhistischen Klosters. Nachdem wir unsere Schuhe ausgezogen hatten, wechselten wir in den Meditationsraum und durften Fragen stellen. Wir erfuhren, wie der Buddhismus zu Homosexualität bzw. Sexualität im Allgemeinen steht, wieso Buddhisten eine Glatze haben und wie sich das Kloster finanziert. Als alle Fragen geklärt waren, umrundeten wir den Stupa im Uhrzeigersinn, damit sich in unserem Geist viele positive Eindrücke aufbauen. Nachdem jeder noch den schönen Letzehof bei schönstem Wetter bewundert hatte, konnte noch jeder in den Tara-Tempel  gehen. Der Besuch im Kloster war eine interessante Erfahrung und wird sicher allen in Erinnerung bleiben.

8m