Landeshauptmann trifft Schüler/innen

Auf Einladung des Büros von Landeshauptmann Markus Wallner organisierten die Lehrer/innen für Geschichte und Politische Bildung am BORG Götzis, Prof. Ulla Ebenhoch und Prof. Angelika Platzer Trunk, mit Direktor Thomas Rothmund am Montag, 27. Jänner 2020 ein Treffen mit dem Landeshauptmann im Landhaus in Bregenz.

Nach einer Einführung über das Gebäude des Vorarlberger Landtags, die Vorarlberger Landesregierung und deren Aufgaben sowie über die aktuelle politische Parteienlandschaft durch Herrn Alexander Fitz trafen sich die Schüler/innen im Sitzungssaal des Landtages mit LH Mag. Markus Wallner zu einer angeregten Frage- und Diskussionsrunde, die insgesamt fast 90 Minuten dauerte.     

Die Schüler/innen stellten während des Gesprächs ganz unterschiedlichen Fragen, beginnend mit der Digitalisierung an Schulen, über Preise von Skikarten in Vorarlberg bis hin zu Fragen über leistbares Wohnen in unserem Bundesland. Weitere Themen betrafen die Regierungskoalitionen von Schwarz-Grün in Vorarlberg und im Bund. Im Zentrum des Gesprächs stand die Klimakrise und die geplanten Maßnahmen zur Reduktion des CO2 -Ausstoßes durch die Vorarlberger Landesregierung. Schließlich waren Inhalte zu den weiterführenden Bildungseinrichtungen in Vorarlberg ein wichtiges Gesprächsthema.                                                                                                                                

Nach dem Treffen wurden alle Schüler/innen zu einem Buffet eingeladen. Dabei konnte im Small Talk mit dem Landeshauptmann vertiefend diskutiert werden.

Für das offene Gespräch, die persönlichen Antworten und Statements des Landeshauptmanns auch bei sperrigen Themen möchten wir uns recht herzlich bedanken! 

Thomas Rothmund