Naturwissenschaftlicher Zweig

ORG naturwissenschaftlicher Zweig (5. - 8. Klasse) ist durch seinen Lehrplan mit einem höheren Stundenangebot aus Mathematik, Physik, Chemie und Biologie ausgestattet. Wer diesen Zweig besuchen will, muss weder ein Instrument spielen lernen noch einen Schwerpunkt im bildnerischen Bereich setzen. Ab der 7. Klasse können die Schüler zwischen bildnerischer Erziehung und Musikerziehung wählen.

Naturwissenschaftliches Labor

Das Ziel des naturwissenschaftlichen Labors ist die Neupositionierung der Naturwissenschaft als unverzichtbarer Teil der Allgemeinbildung und die Förderung der Attraktivität von Biologie, Physik und Chemie durch praxisorientierten und fächerübergreifenden Unterricht.

Das "Naturwissenschaftliche Labor" umfasst die Fächer Biologie und Unweltkunde, Physik und Chemie. Im NWL wird aus jedem dieser Fächer Lehrstoff im Ausmaß von zwei Wochenstunden fächerübergreifend unterrichtet. Es wird als eigenes Fach geführt.

     

  • Die SchülerInnen sollen durch die Kette "Experimentieren - Beobachten - Messen - Protokollieren - Auswerten - Interpretieren" zu einer selbstständig forschenden Arbeitsweise hingeführt werden. Die Betonung liegt dabei nicht auf dem Erwerb von Faktenwissen, sondern im faszinierenden Erleben, wie naturwissenschaftliche Erkenntnis gewonnen wird.
  • Herstellung von Alltagsbezügen.
  • "LEARNING BY DOING"